Startseite  ▪
Impressum  ▪
Sie befinden sich hier:  > Schulprogramm  > Der Unterricht  > Ethik/Religion 

Ethik- und Religionsunterricht

Ethik – und Religionsunterricht wird an unserer Schule durchgängig von der 1. bis zur 4. Klasse wahlobligatorisch unterrichtet. Während der Ethikunterricht mehr die moralische Dimension hinterfragt, sucht der Religionsunterricht Antworten auf der Basis christlichen Glaubens. In beiden Fächern steht z.B. die Frage nach dem menschlichen Handeln, seine Möglichkeiten wie auch seine Folgen und Grenzen zur Diskussion. Dabei binden wir die eigene Erfahrungswelt der Kinder in neue, möglichst allgemeine und umfassende Sichtweisen und Regeln ein. Die Schüler sollen nicht nur lernen, eine eigene Meinung zu vertreten, sondern im respektvollen Umgang mit Andersdenkenden bzw. Andersglaubenden, durch sachliches Argumentieren, Belegen, Widerlegen und Bewerten soziale Kompetenzen zu erwerben. Beide Fächer wollen in ihrer spezifischen Weise helfen, das eigene Leben verantwortungsbewusst zu gestalten, um dadurch den Herauforderungen unserer heutigen Gesellschaft  gewachsen zu sein.